5. Rollender Workshop Lausitz-Spreewald 2020

Im Rahmen der Umsetzung des Regionalen Energiekonzeptes Lausitz-Spreewald veranstaltete die Regionale Planungsgemeinschaft Lausitz-Spreewald einen Rollenden Workshop.

Das Thema in diesem Jahr war "RegionaleEnergieStandorte erfahren". Der Rollende Workshop bietet als mobile Informationsveranstaltung, kommunalen und regionalen Akteuren eine Informations- und Kommunikationsplattform. In diesem Zusammenhang wurden regionale Energiestandorte im Landkreis Elbe-Elster erfahren.

Startpunkt der Veranstaltung war das historische Rittergut Drandorfhof in Schlieben. Hier wurden den Teilnehmern kurze Vorträge mit regionalem Bezug präsentiert. Nach einem kleinen Mittagsimbiss starteten die Teilnehmer zu den externen Stationen des Workshops.

Erste Station war die Schliebener Stahl- und Metallbau GmbH, welche den Teilnehmern ihr Engagement in Sachen Energiemanagement vorstellte und mit einem Rundgang auf dem Firmengelände komplettierte. Die Agrarbetriebe Schliebener Land stellten ihren Weg einer Kreislaufwirtschaft in der Landwirtschaft vor. Mit dem Besuch einer Biogasanlage konnten die Informationen vor Ort erfahren werden. Zum Abschluss ging es in das nahgelegene Hohenbucko, um am Schulstandort der örtlichen Grundschule einen kleinen Thermografie-Rundgang durchzuführen.

Wir möchten uns bei allen Referenten, Teilnehmern und Helfern des Workshops bedanken und hoffen auch im nächsten Jahr auf eine rege Beteiligung.

WANN:                      26. Februar 2020, 09:45 – 15:30 Uhr

TREFFPUNKT:         Amt Schlieben, Ritterstr. 8 , 04936 Schlieben

 Besucht werden

·         Amtsverwaltung Schlieben

·         Schliebener Stahl- und Metallbau GmbH

·         Biogasanlage in Kolochau

·         Schulstandort in Hohenbucko (Thermografie-Rundgang)